Engagierte im Bereich Green Film Shooting

Tolle Begegnungen in Berlin auf der Green Actors Lounge mit engagierten Menschen der Branche für Green Film Shooting in Deutschland!
Danke für eure Arbeit, das ist so wichtig!

Korina Gutsche, Christiane Dopp, Franziska Weisz, Dieter Kosslick & Steve Windolf.
Auf dem Panel saßen: Carolin Schaar, Daniela Stohn, Stebastian Sticker & Aljosha Muttardi!

Dreharbeiten laufen!

Aktuell stehe ich für die 15. Staffel von „Der Bergdoktor“ vor der Kamera.
Dieses Bild ist neulich in einer Drehpause mit Heiko Ruprecht entstanden.
Der Dank geht an Hans Sigl für diesen schönen Schnappschuss.

Gesendet wird vrs. ab Januar 2022 im ZDF!

Green Actors Lounge – Panel über gesunde bzw nachhaltige Ernährung

Ich konnte zwei Tage auf der erstmalig stattfindenden Green Actors Lounge unterwegs sein und war sehr gespannt, was mich dort erwartete.
Sollte es doch schließlich auch ein Zusammentreffen werden, wo der Fokus auch auf dem Austausch verschiedener Teilnehmenden: Filmschaffenden, Unternehmen und engagierten Personen, lag. Bei der GAL wurden Themen wie Klimaschutz, Diversität, Inklusion, Ernährung, faire Mode oder Me too diskutiert.

Ich durfte am zweiten Tag auf dem Panel „Gesund Essen nicht gleich nachhaltiges Essen“ sprechen. Gleich zu Beginn mussten wir uns fragen „Was ist eigentlich gesundes Essen“? Alleine über das Thema hätte das Panel die angesetzten 45 Minuten sprechen können. Im Laufe des Austauschs wurde dann über die, vielleicht auch bewusste Überforderung, gesprochen, die uns Endkonsument: innen beim Einkaufen auferlegt wird, jeden Tag. Was sicherlich zu kurz gekommen in diesem Gespräch ist die Pflicht der Wirtschaft und der Politik, den benötigten Systemwandel herbeizuführen. Deutlich klarer geworden ist, dass es Unternehmen gibt wie Share oder gebana, die bereit sind den Stück ihrer Verantwortung aus Unternehmenssicht zu tragen und dafür einstehen selbstkritisch auch ihre Rolle im Großen und Ganzen zu betrachten.

Das Panel könnt ihr jetzt auf YouTube nachschauen. Ab Minute 2:31:30 gehts los!
Link: https://www.youtube.com/watch?v=UFjII6mAWmk&t=35547s

Bergdoktor meets Fans am Wilden Kaiser

Am 9. September ging im Kaiser-Ort Söll das „Bergdoktor-Bergfest“ über die Bühne. Es war das erst Mal, dass ich an einem Fanfest teilgenommen habe & es  hat wirklich Spaß gemacht mit meinen Kolleg:innen Hans Sigl, Mark Keller, Ronja Forcher, Heiko Ruprecht, Rebecca Immanuel, Monika Baumgartner & Natalie O’Hara dieses tolle Event zu erleben.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die zahlreichen Fans von Hauptdarsteller Hans Sigl herzlich am Hexenwasser in Hochsöll begrüßt. Dass erneut so viele treue Fans und Feriengäste die Veranstaltung besuchten, freut ihn, wie das ganze Team, riesig. „Es ist einfach unglaublich, welche Wahnsinns-Stimmung jedes Mal aufs Neue bei unseren Veranstaltungen am Wilden Kaiser, zu spüren ist. Dass wir beim Bergfest wirklich ‚oben am Berg‘ sein können und hier zusammen eine schöne Zeit erleben, macht das für mich zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Denn auch wenn ich viel Zeit mit Blick auf den Wilden Kaiser verbringe – die Dreharbeiten sind so intensiv, dass ich viel zu selten Zeit habe, selbst auf den Berg zu gehen“, verrät Hans Sigl. Der auf der Bühne übrigens auch jenen seine große Wertschätzung ausdrückte, die mit ihrem Vieh Jahr für Jahr im Sommer bis zum Almabtrieb Ende September dafür sorgen, dass die Almlandschaft gehegt und gepflegt wird – den Söller Alminger.

Die Gerüchteküche brodelt um Serien-Paar Linn & Hans

Das Bergdoktor-Paar, dessen gemeinsame Präsenz auf der Bühne für jede Menge Gerüchte, Klatsch & Tratsch gesorgt hat, waren eindeutig Heiko Ruprecht und Andrea Gerhard. Sind doch alle bis aufs äußerste gespannt, wie es mit ihren beiden Rollen Hans und Linn in der kommenden Staffel weitergeht. Was genau in den vergangenen Wochen am Wilden Kaiser gedreht wurde, haben die beiden natürlich nicht verraten – aber alleine der Umstand, dass sie zusammen auf der Bühne präsent waren, dürfte genug Stoff für die Gerüchteküche geben… Endgültige Klarheit werden aber erst die neuen Folgen bringen, die ab Jänner in ZDF und ORF zu sehen sein werden.

„Green Production“: Im Dienste für den Planten

Ein Thema, worum aber weder Andrea Gerhard noch der restliche „Bergdoktor-Cast“ ein Geheimnis machen, ist ihr Engagement für Umweltschutz und das Klima. So betreibt Andrea Gerhard im „echten Leben“, also wenn sie nicht gerade als „Linn Kemper“ vor der Kamera steht, einen Podcast mit dem Titel „ZweivorZwölf“, der sich z.B. damit befasst, was man tun kann, um den eigenen Alltag klimafreundlicher zu gestalten. Dass die Bergdoktor-Produktion auf dem Weg dazu ist, offiziell eine „Green Production“ zu werden, freut sie und ihre KollegInnen mindestens genauso, wie den Tourismusverband Wilder Kaiser, der sich in seinem Selbstverständnis ebenfalls einem nachhaltigen Tourismus auf allen Ebenen verschrieben hat.

Der ganze Artikel: https://www.tourismuspresse.at/presseaussendung/TPT_20210910_TPT0001/das-war-das-bergdoktor-bergfest-2021

Green Actors Lounge – TV Bericht

Die Green Actors Lounge fand diese Woche in Berlin das erste Mal statt. Sie soll einen Impuls für mehr Nachhaltigkeit sowie sozialer Gerechtigkeit & Fairness in der Filmbranche setzen. Ich durfte Botschafterin der Lounge sein & habe die zwei kompletten Tage daran teilgenommen. Zum Auftakt meines Berichts möchte ich gerne auf den Beitrag von ARD Brisant verweisen.

Link: https://www.daserste.de/unterhaltung/boulevard/brisant/videosextern/green-actors-lounge-schauspieler-beraten-ueber-klimaschutz-und-nachhaltigkeit-100.html

Es ist noch ein langer Weg zu gehen – und es war sicher nicht alles perfekt. Aber trotzdem ist Bewegung & Austausch immer gut!

Engagierte im Bereich Green Film Shooting

Tolle Begegnungen in Berlin auf der Green Actors Lounge mit engagierten Menschen der Branche für Green Film Shooting in Deutschland!
Danke für eure Arbeit, das ist so wichtig!

Korina Gutsche, Christiane Dopp, Franziska Weisz, Dieter Kosslick & Steve Windolf.
Auf dem Panel saßen: Carolin Schaar, Daniela Stohn, Stebastian Sticker & Aljosha Muttardi!

Dreharbeiten laufen!

Aktuell stehe ich für die 15. Staffel von „Der Bergdoktor“ vor der Kamera.
Dieses Bild ist neulich in einer Drehpause mit Heiko Ruprecht entstanden.
Der Dank geht an Hans Sigl für diesen schönen Schnappschuss.

Gesendet wird vrs. ab Januar 2022 im ZDF!

Green Actors Lounge – Panel über gesunde bzw nachhaltige Ernährung

Ich konnte zwei Tage auf der erstmalig stattfindenden Green Actors Lounge unterwegs sein und war sehr gespannt, was mich dort erwartete.
Sollte es doch schließlich auch ein Zusammentreffen werden, wo der Fokus auch auf dem Austausch verschiedener Teilnehmenden: Filmschaffenden, Unternehmen und engagierten Personen, lag. Bei der GAL wurden Themen wie Klimaschutz, Diversität, Inklusion, Ernährung, faire Mode oder Me too diskutiert.

Ich durfte am zweiten Tag auf dem Panel „Gesund Essen nicht gleich nachhaltiges Essen“ sprechen. Gleich zu Beginn mussten wir uns fragen „Was ist eigentlich gesundes Essen“? Alleine über das Thema hätte das Panel die angesetzten 45 Minuten sprechen können. Im Laufe des Austauschs wurde dann über die, vielleicht auch bewusste Überforderung, gesprochen, die uns Endkonsument: innen beim Einkaufen auferlegt wird, jeden Tag. Was sicherlich zu kurz gekommen in diesem Gespräch ist die Pflicht der Wirtschaft und der Politik, den benötigten Systemwandel herbeizuführen. Deutlich klarer geworden ist, dass es Unternehmen gibt wie Share oder gebana, die bereit sind den Stück ihrer Verantwortung aus Unternehmenssicht zu tragen und dafür einstehen selbstkritisch auch ihre Rolle im Großen und Ganzen zu betrachten.

Das Panel könnt ihr jetzt auf YouTube nachschauen. Ab Minute 2:31:30 gehts los!
Link: https://www.youtube.com/watch?v=UFjII6mAWmk&t=35547s

Bergdoktor meets Fans am Wilden Kaiser

Am 9. September ging im Kaiser-Ort Söll das „Bergdoktor-Bergfest“ über die Bühne. Es war das erst Mal, dass ich an einem Fanfest teilgenommen habe & es  hat wirklich Spaß gemacht mit meinen Kolleg:innen Hans Sigl, Mark Keller, Ronja Forcher, Heiko Ruprecht, Rebecca Immanuel, Monika Baumgartner & Natalie O’Hara dieses tolle Event zu erleben.

Bei strahlendem Sonnenschein wurden die zahlreichen Fans von Hauptdarsteller Hans Sigl herzlich am Hexenwasser in Hochsöll begrüßt. Dass erneut so viele treue Fans und Feriengäste die Veranstaltung besuchten, freut ihn, wie das ganze Team, riesig. „Es ist einfach unglaublich, welche Wahnsinns-Stimmung jedes Mal aufs Neue bei unseren Veranstaltungen am Wilden Kaiser, zu spüren ist. Dass wir beim Bergfest wirklich ‚oben am Berg‘ sein können und hier zusammen eine schöne Zeit erleben, macht das für mich zu einer ganz besonderen Veranstaltung. Denn auch wenn ich viel Zeit mit Blick auf den Wilden Kaiser verbringe – die Dreharbeiten sind so intensiv, dass ich viel zu selten Zeit habe, selbst auf den Berg zu gehen“, verrät Hans Sigl. Der auf der Bühne übrigens auch jenen seine große Wertschätzung ausdrückte, die mit ihrem Vieh Jahr für Jahr im Sommer bis zum Almabtrieb Ende September dafür sorgen, dass die Almlandschaft gehegt und gepflegt wird – den Söller Alminger.

Die Gerüchteküche brodelt um Serien-Paar Linn & Hans

Das Bergdoktor-Paar, dessen gemeinsame Präsenz auf der Bühne für jede Menge Gerüchte, Klatsch & Tratsch gesorgt hat, waren eindeutig Heiko Ruprecht und Andrea Gerhard. Sind doch alle bis aufs äußerste gespannt, wie es mit ihren beiden Rollen Hans und Linn in der kommenden Staffel weitergeht. Was genau in den vergangenen Wochen am Wilden Kaiser gedreht wurde, haben die beiden natürlich nicht verraten – aber alleine der Umstand, dass sie zusammen auf der Bühne präsent waren, dürfte genug Stoff für die Gerüchteküche geben… Endgültige Klarheit werden aber erst die neuen Folgen bringen, die ab Jänner in ZDF und ORF zu sehen sein werden.

„Green Production“: Im Dienste für den Planten

Ein Thema, worum aber weder Andrea Gerhard noch der restliche „Bergdoktor-Cast“ ein Geheimnis machen, ist ihr Engagement für Umweltschutz und das Klima. So betreibt Andrea Gerhard im „echten Leben“, also wenn sie nicht gerade als „Linn Kemper“ vor der Kamera steht, einen Podcast mit dem Titel „ZweivorZwölf“, der sich z.B. damit befasst, was man tun kann, um den eigenen Alltag klimafreundlicher zu gestalten. Dass die Bergdoktor-Produktion auf dem Weg dazu ist, offiziell eine „Green Production“ zu werden, freut sie und ihre KollegInnen mindestens genauso, wie den Tourismusverband Wilder Kaiser, der sich in seinem Selbstverständnis ebenfalls einem nachhaltigen Tourismus auf allen Ebenen verschrieben hat.

Der ganze Artikel: https://www.tourismuspresse.at/presseaussendung/TPT_20210910_TPT0001/das-war-das-bergdoktor-bergfest-2021

Green Actors Lounge – TV Bericht

Die Green Actors Lounge fand diese Woche in Berlin das erste Mal statt. Sie soll einen Impuls für mehr Nachhaltigkeit sowie sozialer Gerechtigkeit & Fairness in der Filmbranche setzen. Ich durfte Botschafterin der Lounge sein & habe die zwei kompletten Tage daran teilgenommen. Zum Auftakt meines Berichts möchte ich gerne auf den Beitrag von ARD Brisant verweisen.

Link: https://www.daserste.de/unterhaltung/boulevard/brisant/videosextern/green-actors-lounge-schauspieler-beraten-ueber-klimaschutz-und-nachhaltigkeit-100.html

Es ist noch ein langer Weg zu gehen – und es war sicher nicht alles perfekt. Aber trotzdem ist Bewegung & Austausch immer gut!